News
 

Treffen chilenischer Studenten mit Regierung ergebnislos

Santiago de Chile (dpa) - Das erste direkte Gespräch der chilenischen Regierung mit den Anführern des monatelangen Studentenprotests ist ohne konkrete Ergebnisse geblieben. Erziehungsminister Felipe Bulnes erklärte nach dem Treffen unter Vorsitz von Präsident Sebastián Piñera, es sei ein «offener» Dialog gewesen. Die Studentenführerin Camila Vallejo sagte im Anschluss, der Kontakt mit der Regierung bedeute nicht das Ende der Proteste. Die Protestbewegung fordert die Abschaffung der hohen Studiengebühren und der staatlichen Subventionen für private Erziehungsanstalten.

Bildung / Streiks / Chile
04.09.2011 · 00:55 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen