News
 

Traumatisierter Hund sucht Herrchen auf A7

Hildesheim (dpa) - Ein unfallgeschockter Hund hält die Hildesheimer Autobahnpolizei seit Tagen auf Trab. Der Schnauzer sucht an der A7 wohl verzweifelt nach seinem Herrchen. Das sagte ein Sprecher und bestätigte Medienberichte. Der 78-jährige Hundehalter und dessen Ehefrau waren am Samstag bei einem Unfall auf der A7 schwer verletzt worden. Sie liegen seither im Krankenhaus. Der Hund wurde bei dem Unfall aus dem Fahrzeug geschleudert. Alle Versuche, das verwirrte Tier einzufangen, sind bisher gescheitert.
Tiere / Unfälle / Verkehr
27.04.2010 · 09:25 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen