News
 

Trauerfeier nach Schützenfest-Unfall: Menden tief bewegt

Menden (dpa) - Knapp eine Woche nach dem tragischen Schützenfest- Unfall im sauerländischen Menden hat die Stadt von zwei der drei Opfer Abschied genommen. «Wir sind erschüttert bis in die tiefsten Fasern unseres Wesens», sagte Pfarrer Reinhold Theune bei der Trauerfeier für das erste Opfer, einen 40 Jahre alten Familienvater. Er hinterlässt zwei kleine Kinder. Vergangenen Sonntag war ein 79- jähriger Autofahrer ungebremst mit seinem Wagen in eine Schützenparade in Menden gefahren.
Unfälle
24.07.2009 · 12:30 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.10.2017(Heute)
17.10.2017(Gestern)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen