News
 

Trauerfeier für Opfer von Viareggio

Rom (dpa) - Im toskanischen Urlaubsort Viareggio hat am Vormittag das Staatsbegräbnis für 15 der 22 Todesopfer des schweren Eisenbahnunglücks vor einer Woche begonnen. Die Trauerfeier im Stadion «Palazzetto dello Sport» in Anwesenheit des italienischen Staatspräsidenten Giorgio Napolitano wird zelebriert vom Erzbischof der Provinz Lucca, Italo Castellani. In der Nacht zum vergangenen Dienstag war ein mit Flüssiggas beladener Güterwaggon im Bahnhof von Viareggio wegen einer gebrochenen Achse entgleist und explodiert.
Bahn / Unfälle / Italien
07.07.2009 · 11:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen