News
 

Trauerfeier für gefallene Soldaten hat begonnen

Ingolstadt (dpa) - In Anwesenheit von Kanzlerin Angela Merkel hat in Ingolstadt die zentrale Trauerfeier für die vier in Afghanistan getöteten Bundeswehrsoldaten begonnen. An der Zeremonie im Ingolstädter Münster nahmen auch Außenminister Guido Westerwelle, Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg sowie hunderte Soldaten und Angehörige teil. Die Soldaten waren am 15. April bei schweren Kämpfen in der nordafghanischen Provinz Baghlan getötet worden. Sie waren zwischen 24 und 38 Jahre alt.
Konflikte / Bundeswehr / Trauer / Afghanistan
24.04.2010 · 12:16 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen