News
 

Transnet und GDBA schließen sich zusammen

Fulda (dpa) - Die Gewerkschaften Transnet und GDBA wollen sich heute zur neuen Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft zusammenschließen. Die nötigen Beschlüsse fassen die beiden Organisationen auf getrennten Delegiertenversammlungen in Fulda. Die neue Gewerkschaft wird rund 240 000 Mitglieder haben. 210 000 kommen von Transnet, 30 000 von der GDBA. Die EVG soll von zwei Zentralen in Frankfurt und Berlin geführt werden. Transnet-Chef Alexander Kirchner übernimmt den Vorsitz der neuen Gewerkschaft ohne Neuwahl bis Ende 2012.

Gewerkschaften / Bahn
30.11.2010 · 01:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen