News
 

Transgender-Aktivisten begrüßen neue liberale Gesetzgebung in Argentinien

Buenos Aires (dts) - Transgender-Aktivisten auf der ganzen Welt haben die Einführung einer neuen liberalen Gesetzgebung in Argentinien begrüßt. In dem südamerikanischen Land genießen Transgender ab sofort sehr weit gefasste Rechte: So dürfen sie ihr Geschlecht auf offiziellen Dokumenten ändern lassen, ohne dass sie sich zuvor einer Geschlechtsumwandlung oder einem psychiatrischen Test unterziehen müssen. "Es gab auf der ganzen Welt in letzter Zeit Fortschritte bei der Gesetzgebung zum Thema Geschlecht, aber Argentinien nimmt wirklich eine Vorreiterrolle ein", erklärte ein Sprecher des National Center for Transgender Equality in Washington.

Die liberalen Transgender-Gesetze in Argentinien gehen dabei deutlich über die bereits weit gefassten Bestimmungen in Großbritannien und Spanien hinaus.
Argentinien / Erotik / 002 / 229
28.05.2012 · 08:04 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
20.09.2017(Heute)
19.09.2017(Gestern)
18.09.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen