News
 

Toyota will Rekordstrafe in USA akzeptieren

Washington (dpa) - Der von einem Rückrufdebakel erschütterte Autohersteller Toyota will eine Rekordstrafe von 16,4 Millionen Dollar akzeptieren. Das berichtet das «Wall Street Journal» unter Berufung auf das US-Verkehrsministerium. Durch die Annahme der Vereinbarung vermeidet Toyota ein formales Schuldeingeständnis. Sollte die US-Behörde für Verkehrssicherheit Toyota dies allerdings verwehren, könnte der Konzern die erwogene Zahlung der Strafe auch noch verweigern, wie die japanische Nachrichtenagentur Kyodo meldete.
Auto / USA / Japan
19.04.2010 · 05:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen