News
 

Toyota startet nächsten Rückruf: 1,13 Millionen Corolla

Torrance (dpa) Der japanische Autobauer Toyota beordert in Nordamerika vorsorglich über eine Million Autos wegen Motoraussetzern in die Werkstätten. Lötstellen in der Steuerungselektronik drohen zu brechen, was zu Wackelkontakten und Kurzschlüssen führen kann. Im schlimmsten Falle geht der Motor während der Fahrt aus. Drei Unfälle sollen auf das Konto der technischen Probleme gehen. Betroffen sind die Kompaktmodelle Corolla und Corolla Matrix der Modelljahre 2005 bis 2008. In Deutschland werden diese Wagen nicht verkauft.

Auto / USA / Japan
26.08.2010 · 20:56 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen