News
 

Toyota startet Initiative zur Qualitätssicherung

Toyota-City (dpa) - Nach dem Rückruf von Millionen von Autos startet Toyota eine neue Qualitätsoffensive. «Wir wollen alle Qualitätsabläufe neu überprüfen», sagte Konzernchef Akio Toyoda. Der japanische Autobauer will so das Vertrauen der Kunden zurückgewinnen. Weltweit hat Toyota mehr als acht Millionen Autos zurückgerufen, um Gaspedale und Fußmatten bei ihnen zu richten. Drei von vier betroffenen Fahrzeugen sind in den USA zugelassen. Die US-Behörden bringen 52 Tote mit den technischen Defekten in Verbindung.
Auto / Japan
30.03.2010 · 06:15 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen