News
 

Toyota setzt weiter auf Hybrid-Antriebe

Das Logo des Autobauers Toyota.
Frankfurt/Main (dpa) - Der japanische Autobauer Toyota legt seinen Fokus bei der Entwicklung des Antriebs der Zukunft weiter auf Hybrid-Fahrzeuge.

Die Verbindung aus Elektro- und Verbrennungsmotor biete die beste Grundlage für künftige Weiterentwicklungen wie Brennstoffzellen-Fahrzeuge, Plug-In-Hybride oder reine Elektroautos, erläuterte Takeshi Uchiyamada, Mitglied der Toyota-Geschäftsführung, vor Beginn der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) am Montagabend in Frankfurt.

Die Entwicklung von reinen Elektroautos stünde dagegen bei Toyota derzeit weniger stark im Vordergrund. «Bei den Elektroautos sind die Kosten für die Batterien das größte Hindernis», sagte Uchiyamada. Erst wenn bei den Kosten ein Durchbruch geschafft werde, könnten Elektrofahrzeuge einen maßgeblichen Marktanteil erreichen. Dies werde wohl erst 2020 passieren.

Auto / Messen / IAA / Toyota
15.09.2009 · 10:45 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen