btc.partners
 
News
 

Toyota ruft rund 100 000 Prius zurück

Tokio (dpa) - Der japanische Autokonzern Toyota muss erneut Autos in die Werkstätten zurückrufen. Diesmal sind rund 100 000 Autos seines Hybrid-Erfolgsmodells Prius betroffen, darunter auch 800 Fahrzeuge in Deutschland. Grund sind Probleme mit der Lenkung. Im schlimmsten Fall könne sich das Lenkrad nicht mehr bewegen lassen, teilte der Konzern mit. Auch der Kleinwagen iQ von Toyota macht Probleme, 34 000 Autos müssen wegen Problemen am Bremszylinder zurück in die Werkstatt.

Auto / Japan
01.06.2011 · 14:33 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.05.2017(Heute)
29.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen