News
 

Toyota ruft Geländewagen wegen Airbag-Problemen zurück

Toyota (dts) - Der japanische Autohersteller Toyota hat insgesamt 308.000 Geländewagen wegen Problemen mit den Airbags in den Fahrzeugen zurückgerufen. Bei einer Fehlfunktion bestimmter Sensoren könne es versehentlich passieren, dass die Gurtstraffer aktiviert und die Kopf-Airbags auslösten würden, teilte der Konzern mit. Betroffen von dem Defekt sind rund 214.000 Geländewagen des Modells RAV4 und etwa 94.0000 Toyota Highlander aus den Jahren 2007 und 2008. Das Problem solle sich auf den nordamerikanischen Markt beschränken.

Trotz der defekten Sensoren funktionierten die Airbags bei einem Zusammenstoß aber einwandfrei, teilte der Autohersteller weiter mit.
Japan / Unternehmen / Arbeitsmarkt / Straßenverkehr
22.04.2011 · 00:11 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.01.2017(Heute)
18.01.2017(Gestern)
17.01.2017(Di)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen