News
 

Toyota muss erneut über eine Million Autos reparieren

Tokio (dpa) - Die Nachrichten über Pannen bei Toyota nehmen kein Ende. Der weltgrößte Autobauer will weltweit rund 1,6 Millionen Autos wegen möglicher Öllecks reparieren, die meisten davon in den USA und Japan. Toyota sieht die Aktion aber nicht als Rückruf, sondern als Serviceleistung, die bereits seit dem Herbst angeboten wird. Toyotas Entscheidung, den Vorgang nicht früher bekanntzumachen, könnte nach Einschätzung von Beobachtern das Misstrauen unter Kunden nach den millionenfachen Rückrufen noch weiter verstärken.
Auto / Japan / USA
02.03.2010 · 12:24 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen