News
 

Toyota gesteht Fehler ein

Washington (dpa) - Die Pannenserie treibt den japanischen Autobauer Toyota in die Enge. Zum Auftakt einer Reihe von Anhörungen vor Kongressausschüssen in Washington räumte ein US-Konzernsprecher Fehler ein. Es habe zu lange gedauert, bis man ein seltenes aber ernstes Bündel an Sicherheitsproblemen in den Griff bekommen habe, sagte er und bat um Entschuldigung. Vorwürfe aus dem Kongress, Toyota habe bei der Suche nach den Ursachen der gefährlichen Defekte geschludert, wies er zurück.
Auto / USA / Japan
23.02.2010 · 19:16 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen