News
 

Toyota-Chef macht schnelles Wachstum für Pannenserie verantwortlich

Washington (dts) - Der Chef des japanischen Automobilkonzerns Toyota, Akio Toyoda, hat das schnelle Wachstum der Firma für die Pannenserie bei den Bremspedalen seiner Fahrzeuge verantwortlich gemacht. Das sagte Toyoda heute im Rahmen der Anhörung vor dem US-Kongress in Washington. Der Konzern habe sein wirtschaftliches Wachstum stärker verfolgt als er fähig war, seine Produktion und seine Angestellten entsprechend weiterzuentwickeln, erklärte Toyoda. Künftig wolle man nach Aussage des Konzernchefs auf "Qualität statt Quantität" setzen. Toyota wird vorgeworfen, für mehrere tödliche Unfälle aufgrund von Bremsproblemen verantwortlich zu sein.
USA / Autoindustrie / Unternehmen
23.02.2010 · 18:46 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen