News
 

Tour de France: 2. Etappe mit Tony Martin

Visé (dts) - Die zweite Etappe der Tour de France wird trotz Kahnbeinbruch mit dem deutschen Radrennprofi Tony Martin stattfinden. "Es ist ein Versuch, er wird große Schmerzen haben", erklärte sein Teamarzt Helge Riepenhof am Montagmorgen. Der 27-Jährige werde die Stracke zwischen Visé und Tournai mit einer Spezialmanschette absolvieren.

"Sein großes Ziel ist das Zeitfahren in Besançon in einer Woche", sagte Riepenhof weiter. Martin stürzte am Sonntag auf der ersten Etappe bereits nach elf Kilometern und musste das Rennen abbrechen. Eine Untersuchung in einer Lütticher Klinik ergab einen Bruch des Kahnbeins in der linken Hand. Der Einsatz von Schmerzmitteln ist jedoch durch die Anti-Doping-Regeln nur äußerst sparsam möglich. Den Tagessieg am Sonntag sicherte sich nach 198 Kilometern in Seraing Tour-Debütant Peter Sagan aus der Slowakei. Cancellara verteidigte aber sein am Vortag erobertes Gelbes Trikot erfolgreich.
DEU / Radrennsport
02.07.2012 · 10:13 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen