News
 

Toter Steinman behält den Medizin-Nobelpreis

Stockholm (dpa) - Der gestorbene Forscher Ralph Steinman behält seine Nobelpreis-Ehrung. Laut Nobelstiftung wird die Entscheidung nicht revidiert, obwohl sie gegen die Statuten verstößt. Danach dürfen Personen eigentlich nicht posthum geehrt werden. Allerdings wussten die Juroren nichts von Steinmans Tod, als sie ihm den Nobelpreis zuerkannten. Die Stiftung erklärt, das Verbot der posthumen Auszeichnung beziehe sich auf eine bewusst in diesem Sinne getroffene Wahl. Die Juroren hätten die Entscheidung am Freitag um 14.30 Uhr getroffen, ohne von Steinmans Tod um 11.30 Uhr zu wissen.

Nobelpreise / Wissenschaft / Medizin
03.10.2011 · 19:52 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
16.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen