News
 

Toten Vater verbrannt und weiter Rente kassiert

Osnabrück (dpa) - Um weiter Rente zu kassieren, soll ein Paar aus dem Kreis Osnabrück die Leiche eines Angehörigen im Osterfeuer verbrannt haben. Seit heute müssen sich die Tochter des Toten und ihr Ehemann deswegen im Landgericht Osnabrück verantworten. Insgesamt sollen die beiden rund 9000 Euro zu Unrecht erhalten haben. Nachdem die Schwestern des Mannes bei der Polizei eine Vermisstenanzeige aufgaben, kamen die Ermittlungen ins Rollen. Das Paar habe den Tod nicht der Rentenversicherung gemeldet. Schließlich hätten sie die Leiche verbrannt, um die mangelnde Pflege des Vaters zu vertuschen, so die Anklage.

Kriminalität / Prozesse
14.03.2012 · 15:29 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen