News
 

Tote und Verletzte bei Selbstmordanschlag in Kandahar

Kandahar (dpa) - Ein Selbstmordattentäter hat bei einem Anschlag auf ein afghanisches Regierungsmitglied in der Stadt Kandahar im Süden des Landes mindestens zwei Zivilisten mit in den Tod gerissen und 19 weitere verletzt. Ziel des Täters sei der Konvoi eines Mitglieds der afghanischen Regierung gewesen, teilte die Polizei mit. Der Minister für Stammesangelegenheiten, Asadullah Khalid, habe den Tatort zum Zeitpunkt der Explosion jedoch bereits passiert gehabt. Zunächst bekannte sich niemand zu der Tat. Kandahar gilt als Taliban-Hochburg.

Konflikte / Afghanistan
03.10.2011 · 10:28 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen