News
 

Tote und Verletzte bei Schießerei an US-Privatuniversität

San Francisco (dpa) - Bei einer Schießerei an einer Privatuniversität im nordkalifornischen Oakland hat es nach Angaben der Polizei Tote und Verletzte gegeben. Zur genauen Zahl der Opfer wollte sich die Polizei zunächst nicht äußern. Die Gerichtsmedizin habe den Tod von zwei Menschen bestätigt, berichtete der Sender KGO. Eine Sprecherin vom Highland Krankenhaus gab an, dass vier Verletzte bei ihnen eingewiesen wurden. Ein Mann wurde in Gewahrsam genommen. Die Schießerei ereignete sich an der Oikos Universität, einer Lehreinrichtung für Medizin und religiöse Studien.

Kriminalität / USA
02.04.2012 · 22:59 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen