News
 

Tote und Verletzte bei Explosion in Minsker Metro-Station

Minsk (dts) - Bei einer Explosion in der Metro der weißrussischen Hauptstadt Minsk hat es am Montag mehrere Tote und Verletzte gegeben. Weißrussischen Medienberichten zufolge sollen mindestens zwei Menschen ums Leben gekommen sein, 30 weitere hätten teils schwere Verletzungen erlitten. Augenzeugenangaben zufolge seien bereits knapp ein Dutzend Verletzte von Rettungskräften versorgt worden.

Menschen hätten panisch die U-Bahn verlassen, aus der Metro-Station Oktjabrskaja komme überdies schwarzer Rauch. Die Ursache der Explosion sei indes nicht bekannt, so das Katastrophenschutzministerium. Die Metrostation liegt in der Nähe der Residenz und des Hauptbüros von Präsident Alexander Lukaschenko. Weitere Details liegen derzeit nicht vor.
Weißrussland / Gewalt / Livemeldung
11.04.2011 · 18:23 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen