News
 

Tote nach acht Jahren in Haus in Sydney entdeckt

Sydney (dpa) - Eine einsame Frau hat acht Jahre lang tot in ihrer Wohnung in Sydney gelegen. Eine Schwägerin hatte die Polizei verständigt, weil sie seit 2003 nichts mehr von der Frau gehört hatte. Beamte brachen in das Haus ein und entdeckten das Skelett in einem Schlafzimmer. Der Strom zu dem Haus war vor Jahren abgestellt worden. Die Bewohnerin wäre in diesem Jahr 87 geworden. Offensichtlich hatte die Frau nach einem Familienstreit jeden Kontakt zur Außenwelt abgebrochen.

Notfälle / Australien
06.07.2011 · 06:06 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.05.2017(Heute)
29.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen