News
 

Tote bei schweren Autounfällen

Altötting (dpa) - Ein Geisterfahrer hat auf einer Autobahn in Südbayern vier junge Menschen und sich selbst getötet. Ein Mann wurde zudem schwer verletzt. Der 28-Jährige war am frühen Morgen bei Altötting falsch auf die Autobahn A94 gefahren. Nach wenigen Kilometern stieß sein Wagen frontal mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Auch in Rumänien starben am Morgen fünf junge Menschen bei einem Autounfall. Sie kamen aus einer Disco. Der Fahrer hatte die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren.
Unfälle / Verkehr
27.09.2009 · 16:55 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen