News
 

Tote bei Roskilde-Festival wahrscheinlich Deutsche

Roskilde (dpa) - Tragisches Unglück: Beim dänischen Roskilde-Rockfestival ist eine wahrscheinlich aus Deutschland kommende Besucherin aus 30 Meter Höhe vom Turm einer Schwebebahn gestürzt und ums Leben gekommen. Über Alter und Wohnort der Frau machte die Polizei keine Angaben. Die Besucherin war am letzten Tag des Festivals nackt in einem Fahrstuhl zur Spitze des Turms gefahren, von dem aus man an einem Seil wieder Richtung Boden schweben konnte. Laut Polizei stürzte die Frau sich auf der Turmspitze in die Tiefe.

Musik / Pop / Festivals / Unfälle / Dänemark
03.07.2011 · 21:33 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen