News
 

Tote bei Massenpanik an indischem Tempel

Neu Delhi (dpa) - Bei einer Massenpanik an einem Hindu-Tempel im westindischen Bundesstaat Gujarat sind mindestens sechs Pilger ums Leben gekommen, darunter zwei Kinder und drei Frauen. Auslöser war nach Polizeiangaben die Panne eines Busses, der auf einer Brücke zum Tempel stehengeblieben war. Trotz des dadurch verengten Weges seien die Massen weiter auf die Brücke geströmt, sagte ein Polizeisprecher. An indischen Tempeln und Schreinen kommt es immer wieder zu Toten. Bei einer Massenpanik an einem muslimischen Schrein in Zentralindien waren im vergangenen Monat zwölf Menschen ums Leben gekommen.

Religion / Notfälle / Indien
20.02.2012 · 08:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen