News
 

Tote bei Doppelanschlag in Aleppo

Damaskus (dpa) - Bei zwei Bombenanschlägen vor Einrichtungen der Sicherheitskräfte in der syrischen Stadt Aleppo sind mindestens elf Menschen getötet worden. Zahlreiche weitere Opfer werden noch unter den teils eingestürzten Gebäuden vermutet, wie das syrische Staatsfernsehen berichtete. Es nannte «bewaffnete Terrorgruppen» als Urheber - womit Regimegegner gemeint sind. Gegner von Präsident Baschar al-Assad machten dagegen dessen Regime für die Anschläge verantwortlich.

Konflikte / Syrien
10.02.2012 · 12:28 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen