News
 

Tote bei Bootsunglück im Kongo

Kinshasa (dts) - Bei einem Bootsunglück in der Demokratischen Republik Kongo sind mindestens 39 Menschen ums Leben gekommen. Das berichten lokale Medien am Montag. Nach Angaben des Bootsbetreibers konnten nach dem Unglück, dass sich auf dem Kiwusee ereignete, bislang sieben Überlebende gerettet werden.

Insgesamt befanden sich 80 Personen an Bord des Schiffes. Die Ursache des Unglücks ist noch unklar, zum Zeitpunkt des Vorfalls sollen jedoch schlechte Wetterbedingungen geherrscht haben. Im Kongo kommt es immer wieder zu Bootsunglücken, da die Schiffe oft überladen sind und nur mangelhaft gewartet werden.
Kongo / Schifffahrt / Unglücke / Livemeldung
25.04.2011 · 13:25 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.01.2017(Heute)
17.01.2017(Gestern)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen