News
 

Tote bei Anschlägen während Panettas Besuch in Südafghanistan

Kandahar (dpa) - Während des Besuchs von US-Verteidigungsminister Leon Panetta in Südafghanistan ist es dort zu zwei Bombenanschlägen mit mehreren Toten gekommen. In der Provinz Helmand starben mindestens acht Afghanen, als ihr ziviles Fahrzeug in eine Sprengfalle geriet. Bei einem Bombenanschlag in der Stadt Kandahar wurden ein afghanischer Geheimdienstmitarbeiter getötet und zwei weitere Mitarbeiter verletzt. In derselben Provinz hatte ein US-Soldat in der Nacht zu Sonntag nach Angaben der afghanischen Regierung 16 Zivilisten getötet, darunter neun Kinder.

Konflikte / Afghanistan / USA
14.03.2012 · 11:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen