News
 

Tote bei Angriff auf Trauerzug für kurdischen Dissidenten in Syrien

Damaskus (dpa) - Nach dem Mord am kurdischen Oppositionsführer Meschaal Timo haben syrische Sicherheitskräfte das Feuer auf Teilnehmer eines Trauerzugs eröffnet. Mindestens fünf Menschen kamen ums Leben. Das berichteten syrische Aktivisten von den örtlichen Komitees der Protestbewegung. Zehntausende hätten sich dem Trauerzug in der nordöstlichen Stadt Kamischli angeschlossen. Die Ermordung des Dissidenten löste international Bestürzung aus. Timo war führendes Mitglied der kurdischen Zukunftspartei und ein scharfer Kritiker des Regimes von Präsident Baschar al-Assad.

Unruhen / Syrien
08.10.2011 · 17:52 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.10.2017(Heute)
18.10.2017(Gestern)
17.10.2017(Di)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen