News
 

Total will Kontrolle über Förderplattform zurückgewinnen

London (dpa) - Der Energiekonzern Total will im Kampf gegen das Gasleck in der Nordsee die Kontrolle über seine Förderplattform zurückgewinnen. Das Unternehmen schickt jetzt ein Expertenteam dorthin. Fachleute, die auch im Kampf gegen das Ölleck an der explodierten US-Plattform «Deepwater Horizon» im Einsatz waren, sollen in den nächsten Tagen auf die Plattform gebracht werden. Es fehlt jedoch noch grünes Licht von den britischen Sicherheitsbehörden. Es wären die ersten Menschen, die die Plattform betreten, seit sie am Sonntag vor einer Woche evakuiert worden war.

Energie / Umwelt / Großbritannien
02.04.2012 · 16:43 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen