News
 

Total muss 200 Millionen Euro für Tankerunglück zahlen

Paris (dpa) - Gut zehn Jahre nach der Katastrophe mit dem Öltanker «Erika» vor der französischen Atlantikküste hat ein Pariser Berufungsgericht die Summe des Schadensersatzes erhöht. Das Gericht bestätigte die Verurteilung des Ölkonzerns Total. Das Unternehmen und die Mitangeklagten müssen nun gut 200 Million Euro an die Geschädigten zahlen, in der ersten Instanz waren sie zu 192 Millionen Euro verurteilt worden. Das Gericht bekräftigte, dass neben dem wirtschaftlichen auch der Umweltschaden berücksichtigt werden müsse.
Umwelt / Schifffahrt / Prozesse / Frankreich
30.03.2010 · 13:22 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen