News
 

Torhüter Enke wird nicht gegen Russland und Finnland eingesetzt

Frankfurt/Main (dts) - Torhüter Robert Enke wird bei den WM-Qualifikationsspielen am 10. Oktober gegen Russland in Moskau und am 14. Oktober gegen Finnland in Hamburg nicht im Kader der deutschen Nationalmannschaft stehen. Das teilte Bundestrainer Joachim Löw am Montag mit. Löw sagte, dass Enke in den nächsten zwei Wochen nur leichtes Training absolvieren könne und vorerst Antibiotika einnehmen muss. Das bedeute, dass Enke bis zu den Länderspielen "nicht vollends fit sein wird" und somit nicht eingesetzt werden kann. Hannover 96 hatte am Freitag nach ausführlichen Untersuchungen bekanntgegeben, dass bei dem Keeper Bakterien festgestellt wurden, die bei einer Magen- und Darmerkrankung auftreten können. Zuletzt hatte Leverkusens René Adler anstelle von Enke ein starke Leistung im deutschen Tor gezeigt.
DEU / Fußball / Nationalmannschaft
21.09.2009 · 12:22 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen