News
 

Topvereine einigen sich mit UEFA: Keine August-Länderspiele mehr

Warschau (dts) - Im August sollen in Zukunft keine Länderspiele mehr stattfinden. Darauf einigten sich die europäischen Topvereine und die UEFA, teilte die Clubvereinigung ECA am Dienstag in Warschau mit. In Zukunft soll es zudem ausschließlich Doppel-Spieltage der Nationalmannschaften geben.

Einzeln angesetzte Länderspiele würden somit nicht mehr stattfinden. "Die Einigung mit der UEFA ist ein großer Durchbruch für den europäischen Vereinsfußball", erklärte der ECA-Vorsitzende und Vorstandschef des FC Bayern München, Karl-Heinz Rummenigge. Allerdings muss noch die FIFA, die für den Rahmenkalender zuständig ist, der Einigung zustimmen. Die letzten Gespräche mit FIFA-Chef Joseph Blatter hätten dabei laut Rummenigge noch keine Ergebnisse gebracht.
Polen / Fußball
28.02.2012 · 11:27 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen