News
 

Top-Terrorist womöglich bei Polizeirazzia in Indonesien getötet

Jakarta (dts) - Bei einer Polizeirazzia auf der indonesischen Insel Java ist möglicherweise auch der Terrorist Noordin Mohammed Top getötet worden. Nach Aussage eines Sprechers der Polizei sei der malaysischer Fundamentalist "zu 90 Prozent" unter den Toten. Bei der Razzia in der Stadt Solo in der Provinz Zentral-Java wurden vier mutmaßliche Terroristen getötet, drei weitere wurden festgenommen. Die Beamten stellten Sprengsätze, Handgranaten und Feuerwaffen sicher. Noordin Mohammed Top wird verdächtigt, für die Anschläge auf zwei Luxushotels in Jakarta verantwortlich zu sein. Bei den Attentaten am 17. Juli starben sieben Menschen.
Indonesien / Terrorismus
17.09.2009 · 07:43 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.01.2017(Heute)
17.01.2017(Gestern)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen