News
 

Top-Berater: USA hätten Bin Laden auch festgenommen

Washington (dpa) - Nach den Worten eines Top-Berater von US- Präsident Barack Obama hätte Terroristenchef Osama bin Laden bei der Kommandoaktion nicht sterben müssen. Man sei auch darauf vorbereitet gewesen, ihn gefangen zu nehmen, sagte Obamas Anti-Terror-Berater John Brennan in Washington. Zuvor hatte es geheißen, Ziel der Mission sei die Tötung Bin Ladens gewesen. Die USA wollen nun auch klären, wie sich Bin Laden auf einem so großen Anwesen versteckt halten konnte und ob pakistanische Stellen davon wussten.

Terrorismus / USA
02.05.2011 · 20:48 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen