News
 

Tony Blairs Toaster löst Feuerwehreinsatz aus

London (dpa) - Ein verbrannter Toast hat einen größeren Feuerwehreinsatz am Landhaus von Tony Blair ausgelöst. Beim Frühstücken am Ostersamstag kam so viel Rauch aus dem Toaster, dass der Feueralarm losging. Das berichtet ein Feuerwehrsprecher. Das Haus des ehemaligen britischen Premiers in der englischen Grafschaft Buckinghamshire ist aus dem 17. Jahrhundert und denkmalgeschützt. Deshalb gibt es eine direkte Alarmverbindung zur örtlichen Feuerwehr, die mit vier Wagen anrückte. Die Feuerwehr beseitigte den Rauch.
Brände / Leute / Großbritannien
05.04.2010 · 10:45 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen