News
 

Tommy Haas fühlt sich "so gut wie lange nicht mehr"

Bamberg (dts) - Der deutsche Tennisprofi Tommy Haas fühlt sich körperlich "so gut wie schon lange nicht mehr". Nach einer vierjährigen Pause meldet sich der Wahl-Amerikaner nun im deutschen Davis Cup zurück. "Ich bin froh, zurückzukehren", erklärte Haas in Bamberg und betonte zugleich die Ansprüche gering zuhalten.

"Ich bin hier, um mein Bestes zu geben. Ich will mich so gut wie möglich vorbereiten. Was kommt, das kommt", so der 33-Jährige. In der ersten Runde treffen die deutschen Tennis-Herren auf Argentinien. Am Donnerstag will Teamchef Patrik Kühnen bekanntgeben, wer die Einzelpartien bestreitet und wer das Doppel. Während Haas, Florian Mayer und Philipp Petzschner bereits die ersten Trainingseinheiten bestreiten, meldete sich Philipp Kohlschreiber krank. Ihn plagt ein Magen-Darm-Virus. Doch zum Spiel gegen den Vorjahresfinalisten aus Südamerika am Wochenende soll der Augsburger wieder fit sein.
DEU / Tennis
07.02.2012 · 14:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen