News
 

Tokios Börse schließt schwach

Tokio (dpa) - Die Unruhen in Libyen haben auch heute den Börsenhandel in Tokio belastet. Der Nikkei notierte zum Handelsschluss einen Verlust von 85 Punkten oder 0,8 Prozent und ging beim Stand von 10 579 Punkten aus dem Markt. Der Euro kostete 1,3694 Dollar.

Börsen / Währung / Japan
23.02.2011 · 08:32 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen