News
 

Tokios Börse gibt nach Tod von Kim Jong Il nach

Tokio (dpa) - Die Tokioter Börse hat als Reaktion auf die Nachricht vom Tod des nordkoreanischen Machthabers Kim Jong Il nachgegeben. Der Nikkei-Index verlor 1,26 Prozent und ging mit 8296 Punkten aus dem Handel. Der Euro notierte leichter bei 1,3002 Dollar.

Börsen / Währung / Japan
19.12.2011 · 07:30 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen