News
 

Töpfer: «Man darf nicht resignieren»

Berlin (dpa) - Der frühere Bundesumweltminister Klaus Töpfer erwartet vom UN-Klimagipfel in Durban keine klaren Zielsetzungen oder Zeitpläne. Aber man dürfe nicht resignieren. Das sagte Töpfer, der bis 2006 das Umweltprogramm der Vereinten Nationen leitete, im Deutschlandradio Kultur. Jetzt gehe es darum, Wege zu finden, die auch von den Entwicklungsländern mitgetragen werden könnten. Es sei richtig, dass die Verantwortlichen der Staaten wieder zusammenkommen, um die klimabelastenden Stoffe wie Kohlendioxid, Methan und Ozon in den Griff zu bekommen.

UN / Klima / Energie
28.11.2011 · 09:13 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.09.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen