News
 

Tödlicher Sog: 14-Jähriger stirbt im Pool

London (dpa) - Tödlicher Sog im Swimming-Pool: Bei einem tragischen Badeunfall im Thailand-Urlaub ist ein 14-jähriger Engländer von der Pumpenanlage des Schwimmbeckens regelrecht verschlungen worden. Die Leiche des Jungen wurde später im Maschinenraum der Anlage entdeckt. Das berichten britische Medien. Der Junge suchte seine verschwundene Schwimmbrille und öffnete ein Abflussgitter auf dem Boden des Pools in Pattaya östlich von Bangkok. Dabei wurde er von dem Sog erfasst.
Unfälle / Großbritannien / Thailand
13.07.2009 · 11:48 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen