Sekundensparer.de - Das musst Du nutzen! :)
 
News
 

Tödlicher Schuss: Ermittlungen gegen Soldaten aus Thüringen

Gera (dpa) - Der tödlichen Schuss auf einen Soldaten in Afghanistan stammt vermutlich von einem Kameraden aus Thüringen. Dabei handelt es sich nach Angaben der Staatsanwaltschaft in Gera um einen Wehrpflichtigen, der seine Dienstzeit freiwillig verlängert hatte. Ermittelt wird wegen des Verdachts der fahrlässigen Tötung. Wie es zu dem Unglück kommen konnte, ist weiter unklar. Ein 21 Jahre alter Hauptgefreiter war kurz vor dem Besuch von Bundeskanzlerin Angela Merkel vor Weihnachten in Afghanistan ums Leben gekommen.

Konflikte / Bundeswehr / Afghanistan
25.01.2011 · 16:33 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen