News
 

Tödlicher Jagdunfall: 71-Jähriger erschossen

Imsweiler (dpa) - Tödlicher Jagd-Unfall: Bei einer Treibjagd in der Gemarkung Imsweiler in Rheinland-Pfalz hat ein 61-jähriger Mann versehentlich einen Jagdkollegen erschossen. Nach Polizeiangaben hatte der 61-Jährige zunächst ein rennendes Wildschwein verfehlt. Dann habe er vermutlich die Waffe dem in den Wald flüchtenden Tier nachgezogen und einen zweiten Schuss abgegeben. Dabei traf er den 71- Jährigen. Dieser starb noch an der Unfallstelle. Die Polizei geht von einem tragischen Unfall aus.
Notfälle
18.11.2009 · 20:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.05.2017(Heute)
24.05.2017(Gestern)
23.05.2017(Di)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen