News
 

Tödlicher Hubschrauber-Absturz in Seoul

AbsturzstelleGroßansicht

Seoul (dpa) - Beim Absturz eines Zivil-Hubschraubers in einem Wohnviertel in Seoul sind beide Piloten ums Leben gekommen.

Der Hubschrauberpropeller streifte zunächst die Außenwand eines 38-stöckigen Hochhauses, wie die Feuerwehr in der südkoreanischen Hauptstadt mitteilte.

Mehrere Wohnungen im oberen Teil des Gebäudes im südlichen Nobel-Stadtteil Kangnam wurden dabei beschädigt. Die Maschine stürzte danach unweit des Gebäudes auf den Boden. Bewohner wurden den Angaben zufolge nicht verletzt.

Experten der Feuerwehr vermuteten, die Piloten könnten wegen schlechter Sicht die Orientierung verloren haben. Die Piloten waren die einzigen Insassen der Maschine. Nach Berichten des südkoreanischen Fernsehens sollte der Helikopter von LG Electronics einige Angestellte des Unternehmens auf einem nahe gelegenen Landeplatz abholen.

Luftverkehr / Unfälle / Südkorea
16.11.2013 · 09:59 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.05.2017(Heute)
24.05.2017(Gestern)
23.05.2017(Di)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen