News
 

Tödliche Schießerei bei Zürich

Buchs (dpa) - Ein Mann hat am Morgen in einem Industriegebiet bei Zürich zwei Männer angeschossen und verletzt. Anschließend tötete sich der mutmaßliche Schütze selbst. Das teilte die Kantonspolizei Zürich mit. Tatort war ein kleines Sanitärgeschäft mit 27 Angestellten in der Gemeinde Buchs. Ein Mann wurde schwer und der andere leicht verletzt. Über die Hintergründe der Tat ist bisher nichts bekannt.
Kriminalität / Schweiz
27.01.2010 · 09:56 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen