News
 

Todesopfer vor Radiohead-Konzert in Kanada

Toronto (dts) - Vor einem Konzert der Alternative-Rock-Band "Radiohead" im kanadischen Toronto ist am Samstag eine Person ums Leben gekommen. Das berichtet der US-Nachrichtensender CNN. Das Unglück ereignete sich während der Aufbauarbeiten, als die Konzertbühne zusammenbrach.

Drei weitere Menschen wurden verletzt. Das Konzert im Downsview Park in Toronto wurde abgesagt, es war ausverkauft gewesen. Das nächste Konzert ist in zwei Wochen in Rom geplant, anschließend tourt die Band durch Europa. Am 6. und 7. Juli will die Band laut Tourplan auch in Berlin auftreten. Auch diese Konzerte sind bereits ausverkauft.
Kanada / Musik / Unglücke
16.06.2012 · 23:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
21.09.2017(Heute)
20.09.2017(Gestern)
19.09.2017(Di)
18.09.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen