News
 

Todesopfer durch Hausbrand bei Hamburg

Ratzeburg (dts) - Bei einem Hausbrand in Ratzeburg bei Hamburg ist letzte Nacht ein 30-jähriger Mann ums Leben gekommen. Wie die örtliche Polizei mitteilte, fanden die Rettungskräfte den verbrannten Körper im Laufe der Löscharbeiten. Gegen drei Uhr nachts hatte ein Mitarbeiter des Schützenvereins per Notruf eine starke Rauchentwicklung im Gildehaus gemeldet. Der selbe Mitarbeiter informierte die eingetroffenen Rettungskräfte dann über den sich im Gebäude befindenden Mann. Der 30-jährige war nach ersten Ermittlungen für die Zeit des Schützenfestes als Kellner engagiert. Die Brandursache ist bisher unbekannt, die Polizei schließt jedoch Brandstiftung aus.
DEU / SWH / Tod / Brand
29.06.2009 · 12:05 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen