News
 

Tod von Entwicklungshelfern weiter ungeklärt

Kabul (dpa) - Die beiden in Afghanistan vermissten deutschen Entwicklungshelfer sind tot. Ihre Arbeitgeber haben bestätigt, dass es sich bei den im Gebirge gefundenen Leichen um die zwei Männer im Alter von 59 und 69 Jahren handelt. Sie sollen in den nächsten Tagen mit einer Bundeswehr-Maschine nach Deutschland zurückgebracht werden. Außenminister Guido Westerwelle sprach den Familien im Bundestag seine Anteilnahme aus. Nach Angaben der Provinzregierung fielen die Entwicklungshelfer einem Raubmord zum Opfer.

Konflikte / Afghanistan / Deutschland
07.09.2011 · 14:03 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen