News
 

Tod von Boyzone-Sänger weiter rätselhaft

Mallorca (dpa) - Fest steht, der auf Mallorca überraschend gestorbene Boyzone-Sänger Stephen Gately hatte ein Lungenödem. Das kam bei der Obduktion heraus. Warum sich aber Flüssigkeit im Lungengewebe des 33-Jährigen angesammelt hatte, teilte eine Gerichtssprecherin nicht mit. Zuvor hatte es Spekulationen gegeben, der Sänger könnte nach einem Zechgelage an seinem eigenen Erbrochenem erstickt sein. Weil es sich um eine natürliche Todesursache handelte, gab das Gericht die Leiche des Sängers frei.
Musik / Großbritannien / Irland / Spanien
13.10.2009 · 16:02 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen